Mundus est Ostrea

"UNSERE STADT BRENNT... ES KÖNNTE EINE FALLE SEIN..."

EAST END BRENNT

- die Kabbale reist mit vollständiger Feuerschutzausrüstung und schwarzem Van in die Feuersbrunst
- das Feuer flammte kreisförmig das erste Mal auf
- bei näherem Hinsehen sind die davonrennenden Passanten viktorianisch gekleidet > alles erinnert an das große Feuer von 1800-Piependeckel
- mit dem dritten Auge besehen tragen alle leute Masken und das feuer besteht aus farbigen Seidenvorhängen…
- aus einer Seitenstraße hört Jessica Schüsse, Gwen, der auch ohne Führerschein fährt, parkt den Van in der nächstgelegenen Wand
- ein kleiner Platz mit Brunnen und 7 toten Kuttenträgern in Blutlachen: sehr teure Anti-Personen-Munition aud Distanz von einem der umliegenden Hausdächer
- wirzwei Kuttenträger vor einem Pub > Gwen immobilisiert den einen der eine Waffe zieht
- Gwenn rennt in die Kneipe und kämpft, drinnen begegnet ihm einer mit distelzweig (Gwens schwäche) > nachdem er sie verprügelt hat rennt er einem kultisten in den keller nach und findet dort ein höhlensystem
- lloyd verwandelt sich in die Blitzfee, fliegt hoch und sucht den Typen im tarnanzug, attackert ihn und kämpft, währendd es kampfes verliert er die kontrolle
- Jessica befragt einen der beiden jungen Kultisten:
– sein name ist Mitch, er macht das nur weil sein Bruder das auch macht und er hat keine Ahnung von gar nichts, die Kultisten sind Jack-the-Ripper-Kultisten, dieser befindet sich im Höhlensystem
- Myrrdin beruhigt Lloyd über Funk mit Musik
- Thor (Rabe) informiert darüber, dass Perseus + 4 Soldaten + ein unbekannter mit riesigem Schwert auf das Pub zukommen
- Gwen kehrt zurück zu seinen Freunden, lloyd hat sich beruhigt und kommt ebenfalls zurück

[memos an Thore 1: Zombies statt Ratten in der Kanalisation]
[Memo 2: feuerkreis > East End wird in die Hölle gesaugt]

Comments

YenBlueberry

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.