Mundus est Ostrea

"Wir HABEN die Handynummer des Rattenfängers!"

Ergebnis des Gesprächs mit Basil in der Anderswelt (siehe Forum): die Kabbale lässt Basil ziehen

DAS IST UNSER REVIER

Die Kabbale entfernt sich wenige Meter von ihrem Ankunftsort und begibt sich zurück nach London um sich der Avalon Inc. zu stellen. Dort hat Avalon Inc. in Zusammenarbeit mit der CIA das Gebiet um den Big Ben weitläufig abgeriegelt, durchforstet das Gebiet auf jede noch so kleine magische Regung und gibt sich unnötig wichtig.
Nach kurzer Diskussion entscheidet sich die Kabbale für eine gewaltlose variante der Untersuchung. Um an den Absperrungen vorbei zu kommen, bedienen sich die Magi ihrer gefälschten Regierungsausweise – um ebenso gefälschten Charakteren gegenüber zu stehen. Der ranghöchste CIA-Agent vor Ort ist Mr. White (Beschreibung hier einfügen), begeleitet vom CEO des Avalon Inc. Holdings, Mr. Cart.
Laut Mr. Cart ist die CIA bereits seits langem auf der Suche nach einem Terrorosten namens ‘Peter Gordon’, der bereits mehrere erfolgreiche Anschläge gegen die Avalon Inc. und gegen internationale Personen (ein Scheich, ein südam. Drogenbaron) geführt hat. Als die Überwachungsgeräte der CIA seine Aktivität in London feststellten ist die Cia mit Unterstützung auf dem ‘kurzen Weg’ nach London gekommen, ohne vorher die londoner Jurisdiktion zu informieren. Mr. Cart entschuldigte sich in aller Form für das Vorgehen und stellte alle (…) Untersuchungsergebnisse zur Verfügung. Bemühungen seitens Lloyd und Myrddin, weitere Informationen zu erhalten scheiterten an einer höchst raffiniert geschützen Wagentür.
Gwen gelingt es, durch soldatische Brüderlichkeit weitere Details von Mr. White zu erfahren: die Aktivitäten Peter Gordons wurden von der Orkney Weatherwatch Inc. aufgezeichnet und weitergegeben.
Nachdem sich die CIA und Avalon Inc. zurückgezogen haben kehren auch die Magi zurück in ihr Hauptquartier.

RATTEN ÜBERALL

Zurück im Tower erwarten die Magi beunruhigende Nachrichten. Nevermore hat die Verbindung zu den Rabenkriegern verloren, die Perseus verfolgen. Sie befinden sich scheinbar außer Reichweite.
Die Zeit drängt und so schnell wie möglich wird ein Ritual durchgeführt, dass den Aufenthaltsort von Coscote bestimmen soll. Es gelingt, doch scheinbar befindet sich Coscote mehrere Kilometer unter der Westminster Abbey in den Eingeweiden der Erde, welche überraschenderweise von einem tiefgehenden Höhlensystem durchzogen sind.
Kaum ist das Ritual erfolgt dringen hässliche Geräusche aus dem innersten des Towers: eine Delegation der Ratten hat sich zustritt zum Tower verschafft und versucht nun, kassandra in ihre Gewalt zu bringen. Trotz zahlenmäßiger Überlegenheit ist die Bedrohung schnell abgewehrt, dennoch bleibt dieses Scharmützel nicht ohne Folgen.
Die Ratten der Kanalisation haben endgültig den Zorn der Kabbale von London auf sich gezogen und auch die sonst so geduldige Jessica schreit nach Rache. Die größte Ungezieferreinigung in der Geschichte von London wird beschlossen und es zeigt sich, dass zu Lloyds berühmten Bekannten auch der berühmteste aller Rattenfänger gehört.
doch die Vorbereitungen brauchen zeit – Zeit die niemand mit warten verbringen will. Schnellstmöglichst wird eine Unterredung mit dem Rattenkönig erzwungen. es zeigt sich, dass die Kabbale nicht die ersten waren, die der Ratten überdrüssig wurden – tief im Zentrum der Macht des Rattenkönigs hat Jack the Ripper wie das wilde Raubtier das er ist unter den nächsten Dienern des Rattenkönigs gewütet. Der rattenkönig fordert rechenschaft von den Magi, die ihrer Pflicht nicht nachgekommen sind, die Zugänge zu der Kanalisation zu versiegeln.
Er ahnt nicht, dass dies sein letzter großer Monolog ist.
Mit einem gewaltigen Hieb zerteilt Gwen den gordischen Knoten der sieben Rattenschwänze und stürzt die Kanalisation ins Chaos. Ein gewaltiger mentaler Schrei lässt die Ohren der Magi klingeln und eine Welle von Ratten stürzt sich panisch und führerlos auf alles was sich bewegt. unter dem Stress verwandelt sich Lloyd in ein giftiges Amphib und beginnt mit der Auslöscung der Ratten. Gwen bereitet dem durch einen gezielten K.O.- Schlag ein Ende und ermahnt stattdessen die anwesenden Ratten, dass derjenige, der hier unten für Ordnung sorgt und die übriggebliebenen Teile des rattenkönigs zu ihm schafft, der neue König hier unten werden wird.

LONDON BRENNT

Zurück im Tower stellen die Magi fest, wie erschöpft sie tatsächlich sind. Sie begeben sich tu einer dringend benötigten Ruhe, doch sie werden schon wenige Stunden später von einem aufgeregten Nevermore geweckt.
Das Armenviertel (…Name?) neben Whitechapell BRENNT LICHTRLOH

Comments

YenBlueberry

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.